Wenn Sie versuchen, E-Journal-Artikel oder Dateien auf Blackboard Learn oder aus anderen Quellen anzuzeigen, werden einige Dateien möglicherweise in einem Browserfenster geöffnet, werden jedoch als leerer oder grauer Bereich angezeigt, oder die Datei wird möglicherweise nicht heruntergeladen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link zur Datei, und öffnen Sie ihn in einer anderen Registerkarte oder einer anderen Anwendung wie Adobe Acrobat DC Reader. Gelegentlich können beim Herunterladen von Acrobat Reader Probleme auftreten. In der Regel geschieht dies aus einem der folgenden Gründe: Wenn keine Lösung für Sie funktioniert, senden Sie bitte e-library@brunel.ac.uk eine E-Mail mit einer Beschreibung Ihres Problems, einschließlich der vollständigen Zitatierung des Artikels, den Sie zu erhalten versuchen, und, wenn möglich, senden Sie uns einen Screenshot. Wenn das Dialogfeld Speichern unter nicht angezeigt wird, hat Ihr Browser die Datei möglicherweise automatisch heruntergeladen, möglicherweise in einem separaten Downloadfenster. Wenn Ihre PDFs heruntergeladen werden, anstatt automatisch in Chrome zu öffnen, kann der Chrome PDF Viewer deaktiviert werden. Ein hohes Aktivitätsvolumen kann eine Internetverbindung beeinträchtigen. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, versuchen Sie, Dateien herunterzuladen, wenn weniger Aktivität vorhanden ist (z. B. spät am Abend, am frühen Morgen oder am Wochenende). Wenn Sie weiterhin Probleme beim Herunterladen von Acrobat Reader haben, verwenden Sie diesen direkten Download-Link. Wählen Sie Ihr Betriebssystem, Ihre Sprache und Ihre Version aus, und klicken Sie dann auf Jetzt herunterladen. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Download abzuschließen.

Standardmäßig öffnet Google Chrome eine PDF-Datei im Browserfenster, anstatt sie im Downloadordner zu speichern. Um zu ändern, wie Google Chrome PDF-Dateien im Browser behandelt, führen Sie die folgenden Schritte aus. Immer wenn ich in der Web-App auf PDF anzeigen oder Vorschau anzeigen habe, wird die PDF-Datei immer als Datei heruntergeladen. Gibt es eine Möglichkeit, nur im Webbrowser anzuzeigen? Suchen Sie die gespeicherte PDF-Datei, und doppelklicken Sie auf die Datei, um sie zu öffnen. Wenn Ihr Browser ein Download-Fenster geöffnet hat, doppelklicken Sie in der Downloadliste auf die PDF-Datei. Bestimmte Bedingungen auf Ihrem Computer, z. B. Sicherheitseinstellungen oder Browser-Cookies, können das Herunterladen des Acrobat Reader Installers verhindern. Oft ist es am einfachsten, einen erfolglosen Download zu lösen, den Download erneut mit einem anderen Browser zu versuchen. Versuchen Sie es mit einem der folgenden Browser, die Sie noch nicht verwenden: Microsoft Edge lädt pdf-Dateien standardmäßig nicht herunter, und diese Einstellung kann nicht geändert werden.